DE präsentiert:

 

 

teaser 20201019 1568620941

Eine himmlische Hommage an Marlene Dietrich

von und mit Clarissa Hopfensitz, musikalische Begleitung: Marcus Prügel

13. - 15. 11. 2020 .

Fr/Sa 20 Uhr, So 17 Uhr
Klösterle Nördlingen

 

Tickets gibt es in der

Tourist-Information Nördlingen

Tel 09081 / 84-116

 

Marlene Dietrich, der einstige Blaue Engel, lebt weiter zumindest im Himmel.
Dort fristet der Weltstar jedoch ein Dasein ohne Glanz und Glamour.
Weil sie sich danach sehnt, noch einmal auf einer großen Bühne zu stehen, schlägt Marlene dem Herrn einen Deal vor: Wenn er ihr erlaube, auf die Erde zurückzukehren, um dort noch einmal auftreten zu dürfen, würde sie sich mit all ihren Sünden zu Lebzeiten auseinandersetzen. Der Herr willigt ein und gibt ihr als Reiseliteratur sämtliche Biografien mit auf den Weg, die je über sie geschrieben wurden.
Zurück auf der Erde klappert Marlene alle möglichen Theaterhäuser ab, doch nirgends kann sie einen Auftritt verwirklichen. In Nördlingen schließlich sichert man ihr einen kleinen Auftritt zu. In der Künstlergarderobe verbringt Marlene die Zeit mit der Lektüre ihrer Biografien und wird dabei mit Ereignissen ihres Lebens konfrontiert, die bei so manchen Zeitgenossen ihre Spuren hinterlassen haben. Ob die Diva dadurch zur Einsicht kommt?
Clarissa Hopfensitz wuchs in Nördlingen auf, studierte Schauspiel und Gesang in München und Wien. Seither ist sie in zahlreichen Theater-, Musical und Fernsehproduktionen engagiert. Seit 2015 ist sie Ensemblemitglied beim Landestheater Oberfranken. Nach „Wahnsinnsweiber“ (2017), „Flotter Feger“ (2018) und „SOxellSO“ (2019) inszeniert Clarissa Hopfensitz 2020 mit dem Solostück „Engel auf Erden“ ihr viertes eigenes Theaterstück. Die Inspiration dazu kam durch die Rolle als Marlene Dietrich in „Spatz und Engel“ (2018).